FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Silvester in Halle Feiern

Bei zahlreichen Reiseveranstaltern wird für Silvester 2009 ein ganz spezielles Reiseangebot gemacht. Dieses beinhaltet eine Reise nach Halle. Dieses Silvester-Highlight gab es noch nie, aber die Veranstalter wissen, was in Halle zu Silvester los ist.

Es kann so richtig gefeiert werden und die Korken knallen, bis es wieder hell wird. Es gibt zahlreiche Silvesterparty Angebote und daher ist eine Reise nach Halle einmal etwas anderes.

Halle ist eine historische Stadt und die größte in Sachsen-Anhalt. Sie gehört zu den ruhigen Stars, wenn es um Städtereise geht, und ist eigentlich eine recht stille Stadt an der Saale. Aber mit dem 31. Dezember 2009 endet diese Ruhe und es wird sich mit saus und braus von dem alten Jahr verabschiedet und das neue Jahr begrüßt.

Wer eine Reise zu Silvester nach Halle mitmacht, wird erst einmal mit einem Sekt begrüßt und somit auf den stimmungsvollen Abend vorbereitet. Danach geht es mit einem Silvesterbuffet weiter und es kann, ganz wie es jedem beliebt, geschlemmt werden. Außerdem wird ein DJ vor Ort sein, der zum Tanzen einlädt und für Stimmung und gute Musik sorgt.

Um Punkt Null-Uhr heißt es dann „Frohes neues Jahr“ und es wird ein farbenfrohes Feuerwerk entzündet. Dabei wird eine Feuerwerksmusik von Händel laufen, denn schließlich ist es seine Geburtsstadt. Damit auch der kleine Hunger im neuen Jahr direkt gestillt wird, gibt es einen kleinen Mitternachtssnack.

Wer glaubt, dass nun die Party vorbei ist, täuscht sich, denn es wird gefeiert, bis das Frühstücksbuffet eröffnet ist. So kann gleich nach der langen Nacht ausgiebig gefrühstückt und mit richtiger guter Laune der erste morgen des neuen Jahres begonnen werden. Wer auch jetzt noch nicht schlafen gehen möchte, kann sich noch den Zoo, die Galopp-Rennbahn, den Botanischen Garten oder die Saaleufer ansehen.

Foto: Maria Reinfeld / Pixelio