FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Pyrotechnik wird immer wieder missbraucht

749944_web_R_K_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de (2)So kommt es unter anderem immer wieder zu Meldungen, dass Zigarettenautomaten mit Pyrotechnik gesprengt werden. So zuletzt auch in Karow. Ein Zeuge hatte in der Bahnhofstraße einen lauten Knall gehört und sah, wie drei Fahrradfahrer davon rasten. Er alarmierte die Polizei. Es lagen noch Zigarettenschachteln und Geld unter dem Automaten und die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aber es sind nicht nur solche noch verhältnismäßig harmlose Delikte, die mit Feuerwerkskörpern begangen werden. Beim Sprengen eines Zigarettenautomaten, kommen glücklicherweise keine Personen zu schaden. Aber s kann natürlich auch ganz anders ausgehen. Viele Menschen hatten bei übergriffen mit Pyrotechnik nicht so viel Glück, wie ein 17-jähriger eines Asylbewerberheims in Adlershof.

Hier saß der 17-jährige in einem Zimmer und hörte Musik, als plötzlich ein Feuerwerkskörper durch das Fenster geflogen kam. Unbekannte hatten es in das offenstehende Fenster geschmissen. Es wurde nur der Teppichboden beschädigt. Der polizeiliche Staatsschutz vom Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. Immer wieder hört man von solchen Angriffen auf ein Asylbewerberheim und anders wie in diesem Fall sind hier auch schon Menschen verletzt worden.

Was ein Mann mit der schweren Pyrotechnik vorhatte, welche die Polizei bei einer Durchsuchung gefunden hat, mag man sich gar nicht vorstellen. Es war eine geplante Hausdurchsuchung und Festnahme eines per Haftbefehl gesuchten Mannes in Chemnitz. An und für sich ist der Besitz von Pyrotechnik nicht strafbar. Aber hier handelte es sich nicht um die einfachen Raketen und Böller, die jeder von uns zu Silvester im Handel käuflich erwerben kann. Nein, es handelte sich hier um Leuchtkörper, Feuerwerkskörper und Abschussbatterien, der höchsten Gefahrenkategorie. Ermittelt wird in diesem Fall zusätzlich zu den weiteren Delikten werden des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Was mit den ganzen Knallkörpern geplant war, ist unbekannt.

Ein Missbrauch von Feuerwerkskörpern findet auch immer wieder in Fußballstadien statt. So haben Fans von Bayern Leverkusen beispielsweise bei einem Testspiel Pyrotechnik vor Spielbeginn gezündet. Das Stadion stand unter Qualm. Werden die Verantwortlichen gefasst, dann kann das zu Anzeigen führen. In manchen Fällen wird sogar der Verein dafür zur Verantwortung gezogen und muss Strafen bezahlen.

Es gibt immer wieder Fälle, bei denen Pyrotechnik missbräuchlich eingesetzt wird. Leider werden die Täter nicht in allen Fällen ermittelt und traurigerweise werden sehr häufig auch Menschen bei solchen Taten verletzt. Aber auch die Sachschäden, die hier entstehen, sind oftmals sehr hoch. Werden die Verantwortlichen nicht gefasst, bleiben die Opfer auf dem Schaden sitzen.

Natürlich gibt es auch immer wieder Unfälle beim erlaubten Abbrennen von Feuerwerkskörpern. Es ist immer höchste Vorsicht geboten und wer zu besonderen Anlässen ein Feuerwerk abbrennen lassen möchte, der sollte sich an einen Fachmann hierfür wenden. Zudem sollte man sich immer genau die Anleitung ansehen, wie die Knallkörper abzubrennen sind. Und eines ist besonders wichtig: Der Abstand zu anderen Menschen muss immer groß genug sein, um niemanden zu verletzen.

Bildquelle: © timreckmann / Pixelio.de