FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Neuheiten im Bereich Feuerwerk

302251_web_R_K_by_Auert Marcel_pixelio.deDas Jahr ist zwar gerade mal zur Hälfte rum, aber bereits jetzt starten die Feuerwerksmessen in Nürnberg und Stuttgart, auf denen verschiedene Hersteller ihre neusten Feuerwerke vorstellen. Wie in den letzten Jahren, sind auch wieder viele Neuheiten aus dem Bereich Luft- und Bodenfeuerwerke dabei. Weiteres großes Thema in diesem Jahr ist die Sicherheit von Feuerwerken, wie der Veranstalter verrät. „Wenn man sich ansieht, wie viele Tote und zum Teil Schwerverletzte es im letzten Jahr durch den Gebrauch von Feuerwerken gab, dann ist klar, dass man etwas unternehmen muss, um die Feuerwerke noch sicherer zu machen. Nicht nur an den aktuellen Feuerwerken, die in diesem Jahr auf den Messen vorgestellt werden, hat man neue Sicherheitsstandards eingebaut, außerdem will man jetzt auch vermehrt gegen Raketen und Feuerwerkskörpern aus dem Ausland vorgehen, die schlecht verarbeitet wurden. Wenn in dem Bereich schon etwas erreicht wird, ist viel gewonnen!

Auf der Messe in Frankfurt waren 200 Hersteller mit ihren Ständen vertreten und präsentierten teilweise auf Video oder direkt vor Ort ihre neusten Feuerwerke. Vor allen Dingen Hersteller Panda Feuerwerke zeigte viel Neues, nachdem sie im letzten Jahr eher weniger zu präsentieren hatten. Größte Neuerung waren die großen Kometenbatterien, die allein schon durch ihre Farbenvielfalt und den günstigen Preis überzeugen konnten. Auch von den großen Feuerwerken, die Panda präsentierte, dürfte man einiges erwarten. Xtreme beispielsweise verspricht tolle Lichteffekte und lange Brenndauer. Eruption hingegen ist multifunktionell und kann sowohl in der Luft, aber auch als Bodenfeuerwerk abgeschossen werden.

Der Hersteller Weco Feuerwerke konzentrierte sich in diesem Jahr nicht auf die breite Masse, sondern produzierte einige Neuheiten für Hobbyfeuerwerker. Absolute Neuheit ist wohl die Weco Professional Line, eine Feuerwerksbatterie, die 20 verschiedene Feuerwerkselemente effektreich abfeuert. Auch seit Jahren verkaufte Klassiker sollen in diesem Jahr in einer Miniserie neu aufgelegt werden. Man darf also gespannt sein. Wesentlich weniger zu sehen gab es auf der Messe von Jorges Feuerwerk. Hier wurden nur einige Videos gezeigt und über Neuheiten gesprochen, zu sehen gab es die aber leider weniger. Einer der großen Hersteller, die im letzten Jahr auf der Messe vertreten waren, war Heron Fireworks. Die präsentierten teils großartige Feuerwerke, und auch in diesem Jahr legen sie die Messlatte für die Konkurrenz noch ein wenig höher. Die Zuschauer wurden nicht enttäuscht, Hauptaugenmerk lag wie im letzten Jahr auch auf den Hobby Feuerwerken. Man darf sich also auf großartige Neuheiten freuen.

Hersteller Nico Feuerwerke ließ es ebenfalls richtig knallen, bei einer beeindruckenden Live Show präsentierte man die neusten Produkte. Im letzten Jahr hatte sich Hersteller Keller mit Highlights zurückgehalten, in diesem Jahr wurden die Besucher aber nicht enttäuscht. Es wurde eine große Fächerbatterie vorgestellt, die wunderschöne Feuerwerke in allen verschiedenen Farben abfeuert. Außerdem versetzten neuartige Effekte die Zuschauer ins Staunen. Beispielsweise der Bee Fly, der nicht nur beeindruckende Flugbahnen zieht, sondern dabei auch noch eine lange Brenndauer hat.

Ende August wird dann die Feuerwerksmesse in Stuttgart beginnen und auch dort haben die Hersteller noch einmal die Gelegenheit, ihre Feuerwerksneuheiten zu präsentieren. Nach der Messe im August bereitet man sich dann auf den Verkauf für das Jahresende vor. Silvester 2013 kann also kommen.

Bildquelle: © Auert Marcel / Pixelio.de