FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Hafenfest und Vlothoer Drachencup mit Feuerwerk vereint

Vom 08. bis 10. August findet wieder das bekannte Vlothoer Hafenfest statt, bei dem verschiedene Drachenbootteams den Wettbewerb Drachencup ausfechten. Mehr als 20 Teams werden erwartet, bestehend aus Firmen- oder Jugendgruppen und vielem mehr. Die Drachenbootrennen, die voraussichtlich im Lunapark stattfinden sollen, werden den Mittelpunkt des Festes bilden. Bereits jetzt können die Teams dort trainieren, was auch geschehen sollte. Denn die Weser kann tückisch sein. Außerdem wird bei den Drachenbootrennen auf die Sicherheit größter Wert gelegt, sodass die Teilnehmer allesamt bestätigen müssen, dass sie in der Lage sind, mit der Kleidung, die sie tragen, mindestens 200 Meter weit schwimmen zu können.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Mediencup, der ab dem Mittag stattfindet. Hier duellieren sich Geschäftsleute, Politiker und Medienvertreter, sowie Verwaltungsangehörige und tragen den Mediencup aus. Eröffnet wird das Ganze durch die offizielle Festansprache des Bürgermeisters Bernd Stute.

Um 19 Uhr soll die Siegerehrung stattfinden, danach beginnt das eigentliche Hafenfest. Ein buntes Treiben wird am Abend erwartet, gekrönt wird es durch ein riesiges Feuerwerk, das ab 23 Uhr den Hafen in einmaligem Glanz erscheinen lässt. Unter dem Leuchten des Feuerwerks am nächtlichen Himmel, lässt sich gleich noch ausgelassener zu den Klängen der Party Band „Rio“ feiern, auch wenn die Feierstimmung durch das Feuerwerk erst einmal unterbrochen werden dürfte. Denn Erfahrungswerte zeigen, dass zum Start des Feuerwerks erst einmal sämtliche Blicke gen Himmel gerichtet werden, um das Lichterspiel zu beobachten. Und auch bei der Planung, wie das Feuerwerk aussehen und ablaufen soll, wurden wieder einmal keine Mühen gescheut. Ein Vorbeischauen lohnt sich also und sei es nur wegen des einmaligen Feuerwerks.