FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Großes Feuerwerk zum Jubiläumsjahr

Röthenbach im Allgäu ist eine Stadt, die urkundlich erstmals im Jahr 861 erwähnt worden ist. Diese Gemeinde wird also im Jahr 2011 sein 1150-jähriges Jubiläum feiern. Natürlich gibt es den Festakt, das Bezirksmusikfest und viele weitere Veranstaltungen zu diesem besonderen Jubiläum. Hierzu gehört auch eine sehr große Silvesterparty, die von der Gemeinde veranstaltet wird. Geben wird es unter anderem ein Festzelt und einen DJ. Ab 22.00 Uhr geht die Party los und dann darf gefeiert werden. Die Idee für eine Silvesterparty steht schon lange, nun hat das Jubiläum sich als geeigneten Zeitpunkt herausgestellt. Schon vor Jahren wurde ein Pyrotechniker wegen des Feuerwerks angesprochen. Immer wieder hat der Pyrotechniker Waldemar Stienhofen Zuschauer angezogen. Er hat mit einem Feuerwerk hinter seinem Haus in Lindenberg angefangen, dann ging es zum heutigen Stadtpark, wo sich immer mehr Zuschauer eingefunden haben und zu Silvester 2010 sind die Raketen dann am Lindenberger Hallenbad gen Himmel gesandt worden.

Das Silvesterfeuerwerk zum Jubiläum soll mit mindestens 500 Kilo Feuerwerkskörpern stattfinden. Sicher ist, dass es größer sein wird, als in den vergangenen Jahren. Die Gemeinde selbst wird für die Kosten aufkommen. Es wird ein gigantisches Feuerwerk mit Musik geben. Gesteuert wird das Ganze mit dem Computer.

Stattfinden wird es hinter einem Bauernhof von der Gemeinde. Sicher ist auch, dass für die Zuschauer keine Kosten entstehen, denn schließlich sollen möglichst viele Bürger an dem Silvesterfeuerwerk und dem Jubiläum teilnehmen. Allerdings wird darum gebeten, dass die Zuschauer keine Feuerwerkskörper mitbringen. Es sei einfach zu gefährlich, mitten in den Menschenmassen plötzlich Raketen, Böller und andere Feuerwerkskörper abzubrennen.

Wer dennoch ein eigenes Feuerwerk an Silvester zünden möchte, der sollte sich ein ruhiges Plätzchen suchen, an dem keine Menschen gefährdet werden können. Schließlich ist es Tradition, dass ein Silvesterfeuerwerk entzündet wird, wenn die Uhr 0 geschlagen hat und es heißt „Frohes neues Jahr“. Damit man auch richtig tolle Feuerwerke zünden kann, sollte man sich schon heute darum kümmern. Viele warten immer, bis die Feuerwerkskörper zwei Tage vor Silvester in den Discounter verkauft werden, aber das muss ganz und gar nicht der Fall sein. Schließlich gibt es noch die Onlineshops, in denen die Feuerwerkskörper gekauft werden können. Aber es sollte nicht irgendein Shop sein, sondern ein gut ausgewählter, der auch eine ordentliche Auswahl zu bieten hat und trotzdem noch günstig ist.

Außerdem ist es auch wichtig, dass man nicht wahllos bei einem irgendeinem Shop kauft, weil auch hier wieder versucht wird, mit nicht geprüften Feuerwerkskörpern Geld zu machen. Diese sind nicht nur verboten, sondern auch noch gefährlich.

Man kann in Röthenbach natürlich ein Feuerwerk zünden, aber sicherlich ist es auch unheimlich interessant, das spektakuläre Feuerwerk zu sehen, das anlässlich des Jubiläums abgebrannt wird.

Foto: Ostpo / Pixelio