FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Ein Schloss steht in Flammen

Am 11.8.2012 war es so weit. Das Paderborner Schloss Neuhaus lud zum großen Feste der Flammen ein. Unter dem Motto „Feuerzauber – ein Schlosspark in Flammen“, konnten Zuschauer am Abend eine eindrucksvolle Show miterleben.

Bereits zu Beginn waren die Veranstalter voller Vorfreude. „Es ist alles fertig, die Besucher können kommen, wir freuen uns bereits. Es ist viel gemacht worden und es war harte Arbeit das alles aufzubauen, aber jetzt sind wir voller Vorfreude auf den kommenden Abend.“ Und nicht nur die Veranstalter waren voller Vorfreude, auch viele der Besucher konnten es kaum erwarten. „Ich war letztes Jahr schon auf einem ähnlichen Fest und es war einfach unglaublich schön. Das ganze Schloss und das umliegende Gelände wurden in ein wunderschönes Licht getaucht. Wenn das heute Abend wieder so wird, dann bin ich sicher, werden viele hier absolut fasziniert sein“, sagte eine Besucherin vor dem Fest. Punkt 20 Uhr ging es dann auch los. Bereits zu Beginn konnte man einen regen Andrang feststellen, denn viele Besucher wollten sich das Licht und Feuerspektakel auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Den Anfang machten drei Pyrotechniker, die abwechselnd ihre Talente unter Beweis stellten. Ein 15 minütiges Feuerwerk zu den Klängen bekannter Komponisten verzauberte gleich zu Beginn das Publikum. Auch für die Pyrotechniker war das immer noch eine Herausforderung. „Es sieht toll aus, man sollte aber bei all dem Spektakel immer bedenken, dass es trotzdem sehr gefährlich ist. Ich mache diesen Job jetzt schon 20 Jahre und man muss wirklich hoch konzentriert sein, wenn man da auf der Bühne steht und mit so viel explosivem Material arbeitet,“, sagte einer der Pyrotechniker. Die Besucher waren hingegen vollkommen hingerissen von den Feuerblumen und den Wasserfällen und Springbrunnen, die in vielen verschiedenen Farben leuchteten. Vor allen Dingen für die Kleinen war dieses Spektakel ein riesiger Spaß. Die kleine Lena, neun Jahre alt, brachte es auf den Punkt. „Es ist ganz toll hier. So viele Blumen und leuchtende Sterne am Himmel, das sieht ganz toll aus!“ Neben dem wunderschönen Feuerwerk konnten die Besucher die Zeit auch noch nutzen, um das Schloss zu besichtigen.

Für Essen und Trinken war ebenfalls gesorgt worden. Nach knapp drei Stunden war das Spektakel dann aber leider auch schon wieder vorbei. Die Besucher waren sich aber einig, dass man einen solch schönen Abend ruhig öfters veranstalten könne. „Ich hätte nichts dagegen, wenn die Stadt solche Events öfters anbieten würde. Für meine Kinder und mich war es ein wunderschöner Abend, der uns mit Sicherheit noch lange in Erinnerung bleiben wird. Das Feuerwerk war unglaublich, das Essen war erstklassig, ich kann eigentlich nur sagen, dass es ein rundum gelungener Abend war. Und ich würde mich freuen, wenn es im nächsten Jahr wieder so etwas geben würde“, sagte ein Besucher. Auch die Veranstalter waren am Ende sehr zufrieden. „Es waren viele Leute da und es hat wirklich Spaß gemacht alles zu organisieren, und wir sind froh, dass alles so gut geklappt hat und ich bin mir sicher, dass wir im nächsten Jahr wiederkommen werden.

Bildquelle: Benjamin Wiens / Pixelio