FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Cannstatter Wasen mit goldenem Herbst und buntem Feuerwerk

Das 163. Volksfest ging am vergangenen Sonntag mit großen Erfolgen zu Ende: Nicht nur, dass die Abschlussveranstaltung mit einem 20-minütigen Feuerwerk wahnsinnig gut besucht beendet wurde, sondern auch das Wetter hat sich während der kompletten Dauer von seiner sonnigsten Seite gezeigt. Mit Temperaturen von etwa 20 Grad ist das Feuerwerk zum Abschluss wirklich gelungen! Die Veranstalter prognostizieren eine Besucherzahl von etwa vier Millionen – allerdings ist den Veranstaltern das Feedback der Besucher viel wichtiger, als blanke Zahlen.

Die Veranstalter wissen, dass Stuttgart erfolgreiche Volksfeste feiern kann, wobei das Feuerwerk wohl zu den größten Attraktionen gehört. Auch die Festwirte ziehen positive Bilanz. Reservierungen vor dem Start zeigten bereits, dass mit Erfolgen zu rechnen wäre. Nachdem es einst Einbrüche bei den Besucherzahlen gegeben haben soll, sind die Cannstatter Wasen nun wieder auf dem Vormarsch. Allein die Busreisen haben um 15 Prozent zugenommen; am ersten Samstag des Volksfestes wurden über 100 Busse gezählt. In ganz Schwaben ist dieses Volksfest das größte – Tendenz angesichts der Besucherzahlen steigend. Auch ausländische Gäste wollten sich das Volksfest und das dazugehörige Feuerwerk nicht entgehen lassen; sie erschienen zahlreicher, als die Jahre davor; insbesondere Italiener, Franzosen und Schweizer tummelten sich hier.

Auch Geschäftsreisende, die die Gegend aufgesucht haben, waren zahlreich anwesend. Dabei verteilte sich die Besucherschaft auf alle Generationen. Familientaugliche Attraktionen wurden zahlreich angeboten – so natürlich auch das Feuerwerk zum Abschluss. Das war auch das erklärte Ziel der Veranstalter; alle Generationen sollten etwas zum Staunen und Feiern bekommen. Angesichts der Besucherzahlen kann man behaupten, dass dieses Ziel durchaus erfüllt wurde

Foto: © Ernst Rose (Knipsermann) / PIXELIO