FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Warum die Menschen Silvester 2012 mehr in Feierlaune sind als sonst und warum dieses Jahr das Fest mit der Familie wieder ganz vorne steht

Nicht mehr lange, dann steht Silvester vor der Tür und in fast allen Haushalten läuft neben der Weihnachtsvorbereitung auch die Silvester Planung auf Hochtouren. Bereits jetzt wird überlegt, welchen Sekt man zum Jahresende trinken will und welches Feuerwerk man abschießen will, wenn die Uhr Mitternacht schlägt. Laut einer aktuellen Umfrage ist Silvester bei den Menschen in Deutschland beliebter als jemals zuvor. Die Gründe dafür sind unterschiedlich.

Die einen freuen sich auf das bevorstehende neue Jahr 2012, die anderen sind froh, dass man das Jahr 2011 unbeschadet überstanden hat. Dass die Feierlaune dieses Jahr größer ist, merkt man auch am Einkauf von diversem Feuerwerk. Bereits jetzt verzeichnen die Händler Spitzenumsätze bei Böllern und Raketen und auch Reisen wurden dieses Jahr an Silvester immer mehr gebucht als noch 2011. Besonders groß im Kommen scheinen Hotels zu Silvester zu sein. Man entspannt sich zusammen mit seinem Partner fernab von allem Stress und genießt einen unbeschwerten Jahreswechsel. Etwas Schöneres kann es doch gar nicht geben. Überraschenderweise sind sich sowohl die Jugend als auch die ältere Generation in diesem Jahr einig. Silvester ist ein Fest, das man unbedingt feiern sollte, denn jedes Silvester ist etwas ganz Einzigartiges, das man in der Form nicht noch einmal erleben wird.

Zu einem ganz besonderen Erlebnis zählt auch das Silvester feiern mit der Familie. Gerade bei den jüngeren Generationen ist diese alt hergebrachte Tradition im Laufe der Jahre etwas in Vergessenheit geraten, doch kommt sie anscheinend in diesem Jahr wieder zurück. Laut einer aktuellen Umfrage haben 70 % der Befragten dieses Jahr vor, zusammen mit der Familie Silvester zu feiern. Auch in puncto Tagesablauf sind sich viele Befragten bereits ziemlich sicher. Zuerst verbringt man die Zeit damit, alles für den Abend gemeinsam vorzubereiten. Anschließend folgt das obligatorische Kaffeetrinken und gegen Abend verfolgt man zusammen am heimischen Fernseher bekannte Fernsehserien, die nur an Silvester laufen. Klassiker wie Ekel Alfred und Diner for One wurden häufig genannt. Gerade der schusselige Butler und dessen bester Freund, ein Tigerkopf, dürfte jedem Silvesterfreund noch in guter Erinnerung sein. Nach dem Silvesterfernsehprogramm kommt das besinnliche Zusammensein. Dann isst man gemütlich zu Abend, meist mit Büfett oder Fondue, unterhält sich über das alte Jahr und was man alles erlebt hat. Es wird bekannte Musik aus dem letzten Jahr gespielt und man tanzt und feiert dann gemeinsam ins neue Jahr. Um Punkt 12 Uhr geht man natürlich nach draußen, denn dann beginnt das Feuerwerk. Natürlich wird auch viel geböllert und auch die Raketen dürfen nicht fehlen. Die werden von Jahr zu Jahr bunter und ausgefallener und versetzen nicht nur die Kleinen ins Staunen, sondern auch so mancher Erwachsener traut seinen Augen kaum, wenn er die Pracht am Himmel sieht. In diesem Sinne einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012!

Bildquelle: Paul-Georg Meister / Pixelio