FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Über das Wasser zum Feuerwerk laufen

Bei den meisten ist die Urlaubsplanung abgeschlossen, das Reiseziel im Sommer steht größtenteils fest. Frühbucherrabatt und andere Schnäppchen wollen schließlich eingeheimst sein. Und in so mancher Urlaubsoase wird es als Höhepunkt von vielerlei Festen ein berauschendes Feuerwerk geben.

Da der Haupturlaub nicht mehr so lange wie noch vor einigen Jahren ausfällt, sind Kurzausflüge zwischendurch immer beliebter. Einen solchen kann man jetzt noch für Ende Juli nach Italien planen. Es könnte als Geheimtipp durchgehen, denn die kleine Insel Giudecca ist für viele unbekanntes Terrain. Dabei liegt sie unweit der Touristenhochburg Venedig, mehr noch, sie gehört sogar zu Venedig. Ende Juli gibt es hier ein Inselfest, das vor allem viele Einheimische, aber auch einige Besucher anzieht, dass man von Boot zu Boot laufend über dem Wasser von Venedig nach Giudecca kommen könnte.

Eingeleitet wird der Trubel von einem einstündigen sensationellen Feuerwerk. Die heilige Messe in der Kirche ‚Il Redentore‘ ist das Ziel dieses Ansturms, dem eine gottesfürchtige Prozession folgt. Um am Tag nach dem Feuerwerk und einem ausgelassenen Tanz bis zum Morgen am Kanalufer der Ruderregatta auf dem Canal Grande beizuwohnen. Von Tanz, Feuerwerk und allem anderen Aufregendem kann man sich auf Giudecca nach diesen zwei tollen Festtagen besser als nirgendwo sonst erholen. Die Insel ist von ursprünglicher Schönheit, die Städtchen weisen die typisch italienischen engen Gassen und bunten Häuser auf. Die Einwohner sind von überwältigender Freundlichkeit und Gelassenheit. Wem es interessiert, man könnte hier Elton John oder George Clooney mit etwas Glück begegnen, denn auch sie lieben die Stille und den Flair dieser Insel.