FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Sparkassengala in Duisburg mit pompösem Feuerwerk

duisburgIn Zeiten heraufbeschworener Finanzkrisen finden große Unternehmen – hauptsächlich aus der Finanzwelt – in diesen Tagen keinen Anlass zum Feiern. Ganz anders sieht das bei der Sparkasse Duisburgs aus. Der Vorstandsvorsitzende Hans-Werner Tomalak sah keinen Grund, die Sparkassengala, bei der er als Gastgeber fungierte, im stillen Kämmerlein zu feiern. Ganz im Gegenteil, die 750 Gäste waren ins Steigenberger Hotel ‚Duisburger Hof‘ geladen, den Abschluss des Abends bildete ein glanzvolles Feuerwerk, mit dem Sparkassen Schriftzug am Abendhimmel als Höhepunkt.

Tomalaks Kommentar zu Standort und Finanzkrise: ‚Wir machen nur Geschäfte, die wir verstehen, mit Kunden, die wir verstehen.‘ Und das erste Haus am Platze als Location ist für den ‚Finanzdienstler Nummer eins‘ gerade gut genug. Sprach‘s und kümmerte sich um Gäste, Künstler, Essen, die Getränke und um das spektakuläre Feuerwerk. Die Künstler ließen ebenfalls keine Wünsche offen. Alle Gäste waren begeistert von hochkarätigen Artistik-Vorführungen, atemberaubenden Jongleuren, Comedy und weiteren Attraktionen. Neben dem tollen Feuerwerk begeisterte alle ein Xylophonist mit seinem Können. Er erhöhte den eigenen Schwierigkeitsgrad, indem er mit verbunden Augen sein Spiel vorführte. Der Cancan wurde von der begeisterten Menge mit viel Applaus bedacht. Die Duisburger Sparkasse, allen voran Vorstandsvorsitzender Tomalak, hatte keine Kosten, noch Mühen gescheut, diesen Abend für alle Anwesenden unvergesslich zu machen. Das Feuerwerk, als absolutes Highlight, wurde höchstens noch von Vicky Leandros getoppt, die als Schlagerstar viele ihrer bekannten Titel zum Besten gab. Spätestens bei ‚Theo wir fahr‘n nach Lodz‘ gab es kein Halten mehr und 750 Kehlen stimmten ein. Nach den attraktiven Vorführungen tanzten alle Gäste bis in den frühen Morgen hinein.

Foto: © Daniel Bleyenberg / PIXELIO