FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Silvesterfeuerwerk wird spektakulärer

Viele mögen es noch gar nicht glauben, aber gerade im Pyrotechnikbereich führen die regulativen Maßnahmen der Europäischen Union zur Lockerung der Bestimmungen, die noch bis heute gültig sind. Beispielsweise dürfen die Feuerwerkskörper und pyrotechnischen Produkte nicht mehr nur in Klasse I bis V eingestuft werden, sondern auch in Kategorien. Diese Einteilung wird nicht mehr nach der Masse der Nettoexplosivmasse gemacht, sondern vielmehr auf die Gefährlichkeit und den Lärmpegel. Das bedeutet im Grunde, dass die neu entwickelten Feuerwerksgegenstände in Kategorie F2 jetzt eine höhere Explosivmasse enthalten, als die bislang in Klasse II eingestuften Produkte.

Diese Regelung sehen viele, die sich schon jetzt auf ein großes Silvesterfeuerwerk freuen, als sehr positiv. Schließlich haben die Silvesterfeuerwerke dann in diesem Jahr mehr zu bieten, als die Klasse II in den vergangenen Jahren. Diese gelten sogar schon ab dem Schutzalter von 16 Jahren. Besonders beliebt werden sicherlich die Schussbatterien, ganz gleich, ob eine Fontäne integriert ist oder nicht. Schließlich enthalten die bislang freikäuflichen Produkte ein Vielfaches mehr an Nettoexplosionsmasse.

Es ist ein Spektakel, wenn die Schussbatterie, die mit nur einem Anzünden gestartet wird, viele Effekte abfeuert. Außerdem sind diese weitaus ungefährlicher, als viele andere Feuerwerkskörper, denn die Batterie hat einen sicheren Stand und eine fest bestimmte Abschussrichtung. Außerdem ist auch die Reihenfolge, wie die Effekte ausgelöst werden, festgelegt. Damit wird das Silvesterfeuerwerk grandios und sicherlich deutlich spektakulärer.

Zu Silvester gehört das Feuerwerk natürlich dazu. Es ist Tradition, pünktlich zum Glockenschlag nicht nur die Korken knallen zu lassen, sondern auch das Silvesterfeuerwerk zu starten.

Allerdings ist immer Vorsicht geboten, wenn man die Feuerwerkskörper anzündet, denn schließlich ist die Gefahr immer mit dabei. Daher sollte man sich auch immer in einem sicheren Abstand zu den Feuerwerkskörpern bewegen und Abstand halten. Vor allem aber muss man auch schauen, dass nicht irgendwo andere Personen in der Nähe der Feuerwerkskörper herumstehen, wenn man diese anzündet.

Wer sich schon jetzt einen Vorgeschmack auf Silvester holen möchte, der sollte sich einfach einmal anschauen, welche Feuerwerkskörper es für Silvester eigentlich gibt. Schließlich sind es nicht nur die Außenfeuerwerke, die man kaufen kann. Im Onlinehandel kann man beispielsweise auch Tischfeuerwerke für Silvester kaufen, sodass auch während der Party, vor dem eigentlichen Neujahresbeginn richtig viel Spaß aufkommen kann. Auch Dekorationsartikel findet man bei Verkäufern für Feuerwerkskörper, sodass die eigene Party auch richtig geschmückt werden kann.

Bevor man sich irgendwelche Silvesterfeuerwerke kauft, sollte man sich überlegen, welche Feuerwerke man zu Silvester zünden möchte. Die Auswahl ist wirklich sehr groß, sodass jeder das Passende finden kann.

Eines ist sicher: In diesem Jahr werden die Silvesterfeuerwerke sicherlich wesentlich spektakulärer ausfallen, denn schließlich möchten gerade diejenigen, die feuerwerksbegeistert sind, nur das neuste kaufen, sodass sie es auch richtig knallen lassen können.

Vorsichtig sollte man immer sein, wenn man sein Feuerwerk entzündet und wer dieses gar nicht selber machen möchte, der kann sich auch eine Party suchen, auf der ein großartiges Silvesterfeuerwerk gezündet wird.

Foto: klarabella / Pixelio