FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Silvester wird kaum so gefeiert wie in New York

Den Jahreswechsel möchten nicht alle immer auf die gleiche Art erleben. Deshalb entscheiden sich viele für eine Silvester-Reise, um in anderen Ländern und Städten die Neujahrs-Party mitzuerleben. Ein beliebtes Ziel ist hierfür New York. Schon am Nachmittag beginnt die Party am Times Square und auf großen Leinwänden werden die Videos von den Jahreswechseln der anderen änder gezeigt. Auch hier kann gesehen werden, wie die Menschenmenge jubelt. Wenn es dann auch in New York auf Mitternacht zugeht, wird ein mit 700 Lichtern erleuchteter Ball auf das Dach niedergelassen und die Riesenmetropole jubelt sich mit Millionen Menschen, tonnenweise Konfetti und einem atemberaubenden in das neue Jahr.

Schon Monate vor Silvester sind die Silvester-Reisen nach New York ausgebucht. Einige Veranstalter sichern sich daher ein großes Kontingent für Hotels in den verschiedensten Kategorien. Sie bieten dann eine Sech-Tage-Reise mit Flug ab Frankfurt, München, Düsseldorf oder Berlin. Fünf Nächten, der Transport vom Flughafen und ein Sightseeing Paket ist meist mit in den Preisen enthalten. In der Stadttour sind dann häufig eine Stadtrundfahrt, eine Bootstour, ein Rundflug mit dem Hubschrauber und ein Ticket für die Plattform des Rockefeller Center.

Es gibt weitere Angebote, die für die Reise zu Silvester gebucht werden können. Unter anderem wird oft die Möglichkeit gegeben, ein Vip-Ticket zu erwerben, um bei der großen Party am Times Square dabei sein zu können.

Es ist wirklich einzigartig, dieses Feuerwerk zu Silvester zu erleben und wer die Möglichkeit und das nötige Kleingeld hat, sich eine solche Reise zu leisten, sollte es auf jeden Fall tun.

Foto: gnubier / Pixelio