FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Silvester 2012 auf einem Surfbrett und Silvester als Single

Silvester ist normalerweise ein traditionelles Fest, bei dem man nicht nur eine Menge Freunde einlädt, um mit ihnen zusammen den Jahreswechsel zu feiern, sondern auch ein Fest, bei dem man neben Chinaböller und Magnesiumfackeln auch Raketen und Bengalos entzündet und damit eine Menge Lärm verursacht.

Dass man mit diesem Feuerwerk an Silvester aber auch noch ganz andere Dinge anstellen kann, zeigte vor Kurzem ein Surfer an der Küste von Florida. Der war nämlich auf die Idee gekommen, Bengalos an seinem Surfbrett zu befestigen und sich damit in die kalten Fluten zu stürzen. Bevor dann die große Welle kam, entzündete er das Feuerwerk und ritt auf der Welle wie eine hell erleuchtete Fackel. Ein unglaubliches Spektakel nicht nur für die Zuschauer, die das Glück hatten, am Strand zu stehen und das unglaubliche Erlebnis hautnah mitzuerleben, sondern auch für Millionen von Zuschauern, die wenige Tage später alles noch einmal im Fernsehen und im Internet schauen konnten.

Der Surfer hat clevere Köpfe auf eine Idee gebracht, die man vielleicht sogar schon an diesem Silvester bewundern darf. Kurz nach seinem Ritt auf den Wellen fragte man den Surfer, ob er sich nicht vorstellen könne, zusammen mit seinen Kollegen zu Silvester noch einmal eine solche Show zu veranstalten, natürlich unter den Augen von Millionen Zuschauern. Das wäre zu Silvester auf jeden Fall etwas ganz Besonderes, was man so in der Form noch nicht gesehen hat. Ob der Surfer dem zugestimmt hat, ist noch nicht klar, aber selbst wenn nicht, war es ein unglaubliches Bild, das den Zuschauern noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird.

In Erinnerung bleiben wird dieses Silvester sicherlich auch vielen Singles, denn wieder einmal verbringt sie die Feiertage alleine ohne einen Partner an seiner Seite. Aber das muss nicht sein, denn auch alleine kann man jede Menge Spaß an Silvester haben.

Viele Singles entscheiden sich, zum Beispiel über die Feiertage wegzufahren. In zahlreichen Reisebüros gibt es jetzt noch tolle Angebote für Kurzentschlossene, an Silvester zu verreisen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Trip nach Italien, oder warum nicht einmal Silvester in London feiern? Singles sind meist ungebunden und können deswegen schnell einfach mal den Entschluss fassen, über das Wochenende wegzufahren.

Wenn man keine Lust hat, etwas zu unternehmen, so kann man sich immer noch einen Film aus der Videothek ausleihen oder vielleicht ein paar Freunde fragen und zusammen einen spannenden Film schauen. Wie wäre es, wenn man einfach einmal Party Klamotten anzieht und ein wenig um die Häuser zieht? Mit Sicherheit ist jede Bar in der Nähe voll mit Menschen und wer weiß, vielleicht findet man zu Neujahr sogar noch seinen Traumpartner. Wenn man wirklich nichts findet, bleibt immer noch die traditionelle Feier im Rahmen der Familie.

Viele Singles finden diese häusliche Atmosphäre immer noch sehr gut, gerade dann, wenn man im Jahr nicht so groß Gelegenheit hat, seine Familie zu sehen. Egal wofür man sich entscheidet, sofern man nicht zu Hause alleine vor dem Fernseher sitzt, ist man an Silvester eigentlich nie alleine.

Bildquelle: Paul-Georg Meister / Pixelio