FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Luxus-Liner mit Feuerwerk in den Ruhestand

Nach 35 Einsatzjahren lag der Luxus-Liner ‚Queen Elizabeth 2‘ seit 2004 in seinem Heimathafen Southampton, wurde aber noch für Kreuzfahrten eingesetzt. Nun kam es zu seiner letzten Fahrt. Diese führte das legendäre Kreuzfahrtschiff in 16 Tagen in den Hafen von Dubai. Der Liner wurde bei seiner Überfahrt begleitet von über 50 Yachten und einem fulminanten Feuerwerk. Grund hierfür ist, das sagenumwobene Schiff zu einem Hotel der Extraklasse und einem Museum umzubauen. Ihre Jungfernfahrt machte Queen Elizabeth 2 am zweiten Mai 1969 von Southampton nach New York. Dieses Großereignis fand damals natürlich auch mit viel Pomp und einem glanzvollen Feuerwerk statt. Im Jahre 1982 wurde sie, ihrer eigentlichen Bestimmung entgegen, als Truppentransporter im ‚Falklandkrieg‘ eingesetzt. Nur zweimal kam es in ihrer 39-jährigen Geschichte zu größeren Havarien. Im Januar 2008 gab es ein außergewöhnliches Zusammentreffen. Queen Elizabeth 2, ihr Nachfolger ‚Queen Mary 2‘ und die ‚Queen Victoria‘ gingen gleichzeitig vom New Yorker Hafen aus auf Weltreise. Dieses imposante Ereignis war Anlass genug, ein wunderbar traumhaftes Feuerwerk zu zünden. Die Queen Elizabeth 2 wurde überwiegend als Traumschiff für Atlantiküberfahrten eingesetzt. Hierfür bot sie knapp 2.000 Passagieren die Möglichkeit.

Die über 1.000 Besatzungsmitglieder waren neben der Schiffsführung in 5 Restaurants, einer Bibliothek, einem Krankenhaus, einem Kinosaal mit fast 500 Plätzen, vielen Bars, Pups und Fitness-Centern tätig. Am 19. Februar 2000 verstarb der berühmte Künstler Hundertwasser an Bord der Queen Elizabeth 2 während der Reise in seine Wahlheimat Neuseeland. Viele Menschen hat die Queen Elizabeth 2 schon in ihrer Dienstzeit gesehen; Zeit für den Ruhestand.