FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Landesgartenschau: Besucherrekord und Feuerwerk

Auf der Landesgartenschau in Bingen sind zwei Sachen sicher: Ein gigantisches Feuerwerk und ein Besucherrekord. Am 19. Oktober endet dieses Ereignis. 1,3 Millionen Besucher ließen sich die Landesgartenschau nicht entgehen – das sind doppelt so viele wie erwartet! Somit wurden alle Erwartungshaltungen der Veranstalter mehr als erfüllt und mit dem Feuerwerk zum Abschluss können große Erfolge gefeiert werden. Bislang fanden am Rhein drei Gartenschauen statt – zweifelsohne darf die aktuelle sich zu der erfolgreichsten zählen! Der Veranstaltungssprecher äußert sich hocherfreut, als er betont, dass solch eine Resonanz bei weitem nicht erwartet wurde. 185 Tage dauerte das Spektakel – und wird am kommenden Sonntag mit einem gewaltigen Feuerwerk und einigen Veranstaltungen enden; die Freude der Veranstalter inklusive! Nachdem die Landesgartenschau 2004 im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel – das schlechte Wetter sorgte für lediglich 723.000 Besucher – war der Erfolg der aktuellen Landesgartenschau für die Veranstalter zwar wünschenswert, aber keinesfalls voraussehbar! Gab es vor vier Jahren noch Verluste in Millionenhöhe, kann man davon ausgehen, dass heuer entsprechende Gewinne eingefahren wurden. Genaue Zahlen werden noch in einer Pressekonferenz geäußert. Musik, ein Feuerwerk und ein Familienfest sollen den gebührenden Abschluss der Gartenschau bilden. Peter Kraus soll für ordentlich Stimmung sorgen und die ‚Frankfurt Swing All Stars‘ dürfen ihre Instrumente vor großem Publikum anstimmen.

Ein ökumenischer Gottesdienst findet statt und für 2011 sollen bereits einige Überraschungen bekannt werden. Die Veranstalter rechnen für diese tollen Ereignisse – und für das Abschlussfeuerwerk – mit einem entsprechenden Andrang der Besucher – Interessierte sollten also den Sonntag für einen tollen Ausflug zur Landesgartenschau nutzen!

Foto: © Kerry3 / PIXELIO