FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Karnevalsumzug mit Feuerwerk

Es ist Dienstag der 16. Januar 2010 und genau 14.11 Uhr, als sich die Narren des Karlsruher Fastnachtumzuges auf den Weg machten und durch die Straßen zogen. Mit dem Motto „Ob alt, ob jung, ob groß, ob klein, Karlsruhe lädt zum Umzug sein“, haben sich nicht nur die Vereine aus Karlsruhe für den Umzug angemeldet, auch Fastnachter aus Frankreich, der Schweiß und dem Umland wollen die Straßen unsicher machen.

Es haben sich rund 80 Zugnummern angemeldet und marschieren von der Kaiserstraße bis hin zum Europaplatz. Von hieraus wurde in die Karlstraße und Mathystraße abgebogen. Anschließend haben sich die Narren auf dem Festplatz versammelt. Die Zuschauer sind einfach nur begeistert gewesen und haben sich wie jedes Jahr wieder toll kostümiert. Aber das Ende des Umzuges bedeutet nicht das Ende des Karnevals in Karlsruhe, denn in der Stadthalle gab es von 16 bis 19 Uhr einen fastnachtlichen Ausklang.

Sicherlich gibt es auch hier einen Höhepunkt, nämlich die Fastnachtsverbrennung ab 18.31 Uhr auf dem Festplatz, bei welchem es auch zusätzlich noch ein gegeben hat.

Natürlich mussten die Autofahrer wieder Umleitungen in Kauf nehmen, was aber niemandem etwas ausmachte, denn es war kaum einer mit dem Wagen unterwegs.

Karneval in Karlsruhe sollte man sich nicht entgehen lassen und die Kinder freuen sich immer wie der auf Bonbons, Lutscher, Kaugummi und was sonst noch alles geschmissen wird.

Foto: Bubi / Pixelio