FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Johannis Fest in Mainz wird Besuchermagnet

Auch in diesem Jahr startet in Mainz traditionell am 20. Juni das Johannis Fest. Hier heißt es wieder Folklore, Gaukler und Spielmannszüge beobachten, die die gesamte Innenstadt zum Beben bringen. Vier Tage lang kann man sich in Mainz beim Johannis Fest amüsieren.

Abgeschlossen wird das Fest am 23. Juni mit einem der atemberaubendsten Feuerwerke direkt über dem Rhein. Hier heißt es, zuschauen ist ein absolutes Muss. Wer dieses Feuerwerk verpasst, der braucht sich auch gar nicht auf das Johannis Fest zu verirren. Dabei ist es natürlich besonders schön, wenn man sich das Feuerwerk auch direkt auf dem Wasser anschauen kann. Alle Wasserratten sind daher herzlichst eingeladen, mit der Primus Linie auf dem Rhein zu fahren. Erste Abfahrt ist um 19 Uhr von Ginsheim (Altrhein). Zusteigen kann man ebenfalls um 19.45 Uhr in Mainz-Fischtor. Dann folgt eine Fahrt über den Rhein bis hinein ins Rheingau.

Um 21:45 Uhr kommt die Linie nach Mainz-Fischtor zurück und nimmt weitere Passagiere auf, die das herrliche und einzigartige Feuerwerk zum Abschluss des Johannis Festes auf dem Rhein betrachten wollen. Um 23 Uhr kehren die Schiffe wieder zurück nach Mainz-Fischtor, um 23.40 Uhr können sich die Passagiere endgültig in Ginsheim (Altrhein) vom Schiff verabschieden. Die Schiffahrt zum fantastischen Rhein-Feuerwerk kostet dabei 16,50 Euro für Erwachsene und 8,20 Euro für Kinder.