FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Jeden Freitag ein Feuerwerk

In Hamburg wird pünktlich zum Frühlingsanfang die Volksfestsaison eröffnet. Der diesjährige Frühlingsdom wird am Freitag, den 19. März seine Pforten öffnen. Es werden sich rund 260 Schaustellerbetriebe auf dem Heiligengeistfeld treffen und dort ihr Angebot bis 18. April präsentieren. 32 Fahrgeschäfte warten auf zahlreiche Besucher, egal ob klein oder groß.

„The Tower“ ist eines der neuen Fahrgeschäfte auf dem Dom. Mit dieser Erlebnisanlage und einer Aussichtsplattform in einer Höhe von 35 Metern soll die ganze Familie ein tolles Erlebnis haben. Um die Plattform zu erreichen, müssen die Besucher einige Meter und neun Etagen überwinden und können miterleben, wie die Elemente Luft, Wasser und Feuer einzigartig präsentiert werden können. Für den Nervenkitzel gibt es auf dem Frühlingsdom den „Olympia Looping“. Mit der rasanten Geschwindigkeit von 100 km/h geht die Fahrt in fünf Loopings und lässt das Adrenalin im Blut steigen.

Natürlich das auch der Klassiker, das Riesenrad, nicht fehlen. Besucher können in rund 42 Gondeln und 60 Metern Höhe einen faszinierenden Blick auf die Stadt bekommen. Horror gibt es auch wieder für die hart besottenen. Das „House of Horror“ ist ein Kaufgeschäft und mit jeder Etage, welche die Besucher begehen, passieren Dinge, die wirklich seltsam sind. Der „Dachboden des Grauens“ ist nur etwas für die richtig wagemutigen.

Die Dommeile misst insgesamt 1,6 Kilometer und bietet neben den aufregenden Fahrgeschäften ein gastronomisches Angebot, das Bayernzelt mit Partystimmung und das bekannte mittelalterliche Hexendorf. Für Familien gibt es mittwochs den Familientag, an welchem die Preise etwas günstiger sind.

Jeden Freitag, mit Ausnahme des Karfreitags, erwartet die Besucher ab 22.30 Uhr ein tolles , das sich die Besucher nicht entgehen lassen sollten.

Foto: Bubi / Pixelio