FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Großes Feuerwerk am Bodensee

Das Jahr ist fast zu Ende und viele bereiten sich schon auf den Jahreswechsel vor. Dazu gehört natürlich auch die Vorbereitung für ein großes Feuerwerk. Viele Veranstalter bieten große Partys, ganz gleich, ob in irgendwelchen Bars, Diskotheken oder vor Bauwerken.

Auch am Bodensee wird es ein großes Feuerwerk geben. Schon im letzten Jahr hat es vor dem Graf-Zeppelin-Haus auf dem Bodensee ein großes Feuerwerk gegeben und dies hat bei den Bewohnern und Besuchern großen Anklang gefunden. Diese hat die Friedrichshafener Stadtmarketing GmbH mitgeteilt. Aus diesem Grund wird es auch dieses Jahr wieder das Silvesterfeuerwerk auf dem Bodensee geben. Und damit der Silvesterabend nicht nur damit verbracht wird, auf das Feuerwerk zu warten, wird es von 23 Uhr bis 1 Uhr auch eine Bewirtung und natürlich Musik geben. Dies findet vor dem Graf-Zeppelin-Haus an der Promenade statt. Dass alles wird in Zusammenarbeit von der Tourist-Information, der Föhr Gastronomie im GZH, dem Stadtmarketing, der Bodensee Schiffbetriebe und natürlich dem Graf-Zeppelin-Haus möglich gemacht.

Dietmar Philipp, der Tourismusdirektor, hat die Motivation für eine solche Zusammenarbeit mit „Wir waren und schnell einig, dass wir ein festes Treffen am See mit Feuerwerk für Bürger und Gäste als eine tolle Bereicherung zum Jahresabschluss wollen“, beschrieben.

Und das Beste ist, dass man das Feuerwerk auch mit zwei Erlebnissen als Weihnachtsgeschenk verbinden kann. Es gibt unter anderem wieder die Silvesterkreuzfahrt von den Bodensee Schiffsbetrieben. Hier stechen verschiedene Schiffe von Konstanz, Friedrichshafen, Lindau und Meersburg ab 20 Uhr in See. Mit enthalten bei dieser Silvesterkreuzfahrt sind ein festliches Buffet, Tanz, Musik und natürlich das Silvesterfeuerwerk. Das zweite Erlebnis ist das Silvestermenü und das Silvesterbuffet. Dieses wird im Graf-Zeppelin-Haus von der Föhr Gastronomie angeboten.

Es ist eigentlich schon der Wahnsinn, welche Zusammenarbeit geschaffen werden kann, damit die Bürger und Gäste einen tollen Start in das neue Jahr haben werden. Die Möglichkeiten sind überall vielfältig und es gibt viele Orte, wie auch der Bodensee und die Promenade am Graf-Zeppelin-Haus, die sehr beliebt sind, um Silvester feiern zu können.

Man sollte sich auch so langsam seine Gedanken machen, obwohl sicherlich viele noch mit Weihnachten beschäftigt sind. Dennoch, wer eine kleine Reise machen möchte, der sollte diese rechtzeitig buchen, denn man kann sich hier nicht auf Last-Minute verlassen. Schließlich sind die Angebote meistens begrenzt, und wenn diese weg sind, dann sind sie weg. Außerdem möchte man, selbst wenn man nicht über ein Reisebüro bucht, noch ein Hotelzimmer bekommen, denn man fährt schließlich nicht an den Bodensee, feiert Silvester und fährt dann wieder nachhause.

Möglichkeiten für Silvester gibt es viele und vielen fällt sich Wahl sicherlich auch schwer. Aber einen Vorteil hat es: Man wird nicht alleine feiern müssen und schon gar nicht muss man in seien eigenen vier Wänden sitzen und sich hier mit langweiligen Serien im Fernsehen die Zeit bis 0 Uhr vertreiben müssen.

Foto: stonewashed / pixelio