FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Frühlingsfest München mit Feuerwerk

Das Frühlingsfest in München wird auch als „die kleine Schwester vom Oktoberfest“ bezeichnet. Es hat schon am 29. April begonnen, aber es ist längst nicht vorbei. Noch bis zum 15. Mai werden auf der Theresienwiese viele Besucher erwartet. Nicht nur die angenehmen Preise sind verlockend, sondern auch der Spaßfaktor, der mit dem fest geboten wird.

Zum 47. Mal haben die Schausteller aus München das Fest eröffnet und die Besucher können sich auf Fahrgeschäfte, ein umfangreiches Rahmenprogramm und kulinarische Genüsse freuen. Auch für die Familien muss es nicht teuer werden, denn hier wurden spezielle Familientage mit vergünstigten Preisen eingerichtet. Für Groß und Klein wird auf dem Frühlingsfest vieles geboten.

Die Eröffnung hat am 29 April mit einer Aufstellung der Gespanne von den Brauereien und Schausteller begonnen. Gegen 15 Uhr sind sie dann gemeinsam unter Musik von einer Blaskapelle zur Festwiese gezogen. Offizielle Eröffnung war dann um 16 Uhr. Der Samstag war für Schnäppchenjäger das Richtige, denn hier hat es einen Riesenflohmarkt gegeben, an dem 2000 Verkäufer teilgenommen haben. Mit dem Tanz in den Mai am 1. Mai kamen die Fans von nostalgischen Autos auf ihre Kosten. Hier gab es das 8. ACM Oldtimertreffen und mehr als 1000 historische Kraftfahrzeuge sind vorgestellt worden. Außerdem gab es auch einen Oldtimer-Corso, der durch das Frühlingsfest gefahren ist. Der Sonntag wurde dann erst einmal mit einem Schaustellergottesdienst begonnen, der im Bayerland, der Festhalle, stattgefunden hat. Natürlich waren auch hier die Besucher des Festes willkommen.

Das Frühlingsfest nimmt in den weiteren Tagen seinen Lauf und einer der Höhepunkte findet am 6. Mai statt. Es ist das Brillantfeuerwerk, das Tradition beim Frühlingsfest in München hat. Die Besucher können sich hier auf ein sehr farbenfrohes Lichterspiel am dunklen Himmel freuen.

Es geht dann am Sonntag weiter und auch hier werden die Besucher keine Langeweile haben. Der Tag steht ganz im Zeichen von Tradition und Brauchtum. In einer Ausstellung werden die Schausteller alte Orgeln und Zugmaschinen vorstellen und auch der Pressewagen vom Oktoberfest ist nach der Restaurierung zu sehen. Trachtengruppen werden Musik losziehen und Pferdegespanne sind zu bestaunen. Der 10. Mai wird einer der Familientage sein, an dem sich die Familien über günstigere Preise freuen dürfen. Fahrgeschäfte, Verkaufsstände und gastronomische Einrichtungen stellen sich auf diesen Tag ein und haben besondere Angebote.

Der 13. Mai wird wieder ein besonderer Tag und viele Besucher anziehen, denn hier wird das zweite traditionelle Feuerwerk, dieses Mal ein Musikfeuerwerk, stattfinden. Sicherlich ist es wieder einer dieser Tage, an dem die Besucherzahlen drastisch in die Höhe steigen.

Auch der letzte Tag des Frühlingsfestes soll nicht einfach nur zu Ende gehen. Es wird einen Straßenkünstler-Wettbewerb geben, bei dem Musiker und Artisten ihr Können zeigen. Prämiert werden dann natürlich auch die besten Straßenkünstler.

Das Frühlingsfest findet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen statt, auf die sich die Besucher freuen können. Für Kinder wird es beispielsweise die Dampfeisenbahn aus dem Jahr 1924 geben.

Bildquelle: Grey59 / Pixelio