FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Feuerwerk über Hannover leuchtet wieder

Am Wochenende des 15. Mai hat der 20. Internationale Feuerwerkswettbewerb begonnen. Dass es nun an fünf verschiedenen Terminen zu spektakulären Feuerwerken kommen wird, lässt sich schon erahnen aber auch zur Eröffnung gab es schon ein tolles . Das Team der Pyro-Star-Produktion hat den Wettbewerb mit einem Boden- und Höhenfeuerwerk im Großen Herrenhäuser-Garten eröffnet.

Die fünf Gewinner-Länder der letzten Jahre werden spektakuläre Feuerwerke präsentieren. Das Deutsche Team, mit der Leitung von Uwe Rohr, ein hannoverscher Pyrotechniker, hat den Auftakt gemacht. Rohr ist schon oft ausgezeichnet worden und organisierte schon internationale Feuerwerke, auch das am Brandenburger-Tor gezündete Silvester-Feuerwerk.

Noch bis 18. September werden die Spezialisten auf dem Gebiet Feuerwerk aus Italien, Australien, China und Schweden auftreten. Eine Show dauert rund 25 Minuten und müssen sich charakterlich am barocken Garten orientieren. Bei den Bewertungen wird die Qualität, die handwerkliche Umsetzung und auch die Abstimmungen auf die Musik mit einbezogen. Comedy-Shows, barocke Reitkunst und Artistik werden die Vorführungen begleiten.

Im Jahr 2012 soll die Kulisse des Feuerwerkswettbewerbs das Herrenhäuser Schloss sein, für welches der Wiederaufbau geplant ist. Es soll zu einem Bestandteil vom Event werden.

Für den Wiederaufbau müssen aber Einschränkungen in Kauf genommen werden. Noch in diesem Jahr wird die Rasenfläche nicht mehr zu begehen sein.

Bis zum September werden die Teilnehmer und auch Besucher nun gespannt warten, wer als Sieger des großen Feuerwerkswettbewerbs hervorgehen wird. Wer die Feuerwerksshow sehen möchte, muss aber nicht einmal zu den Gärten hin, denn schon aus großer Entfernung ist das Spektakel am Himmel zu sehen.

Foto: Martina Brunner / Pixelio