FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Feuerwerk: Silvesterfeuerwerk

Das Silvesterfeuerwerk geht auf eine alte chinesische Tradition zurück, die noch heute gerne zelebriert wird: Das Feuerwerk wird zu Mitternacht zum Jahreswechsel – auch wieder von 2008 auf 2009 – gezündet, um das neue Jahr einzuleiten und alle Wünsche, die jeder Mensch an Silvester hat, werden mit dem Silvesterfeuerwerk gen Himmel geschickt. Das ist der Hintergrund, ein Silvesterfeuerwerk zu zünden. Der spektakuläre Nebeneffekt ist eine eigene Stimmung – das Gefühl, das nun etwas Neues beginnt, das Gefühl in jedem Menschen, alte Laster hinter sich lassen zu können und das neue Jahr ganz ohne unschöne Überbleibsel des Vorjahres zu beginnen.

An Silvester verbringen teils unbekannte Leute die Feierlichkeiten miteinander und es ist ein Faszinosum, wie diese sich dennoch miteinander versammeln und gemeinsam auf ein neues Jahr zuprosten, um sich anschließend vom Feuerwerk begeistern zu lassen. Weiterhin faszinierend ist es, wie viel Geld alljährlich für ein Silvesterfeuerwerk ausgegeben wird. Allerdings blickt das Silvesterfeuerwerk auf eine derartig lange Tradition zurück, dass dieses Geld gerne ausgegeben wird. Der Verband der pyrotechnischen Industrie hat im Vorjahr Angaben über das Budget der Deutschen zu Silvester gemacht: Rund 100 Millionen Euro gaben die Deutschen zum Jahreswechsel von 2007 auf 2008 aus. Man kann sich die Durchschnittsausgaben pro Haushalt bei 82 Millionen Einwohnern ausrechnen. Auch dieses Jahr wird dieser Trend nicht abreißen, sagen Experten der Pyro-Industrie. Der Bundesbürger möchte sich trotz aller wirtschaftlichen Engpässe das Silvesterfeuerwerk nicht verderben lassen und lässt es im wahrsten Sinne des Wortes richtig knallen! Schließlich geht es alle Jahre wieder darum, Altes hinter sich zu lassen.

Foto: © R.B. (Casiocan) / PIXELIO