FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Feuerwerk für Weißenfels

Nicht nur deutschlandweit strömen die Besucher zum Weißenfelser Schlossfest, sondern es werden immer mehr Besucher aus dem Ausland begrüßt. Robby Risch, Oberbürgermeister von Weißenfels, hatte die Ehre, das Spektakel zu eröffnen. Bereits hier, zur Eröffnung des Schlossfestes, freuten sich die Besucher auf das Feuerwerk, welches die Feierlichkeiten auf imposante Weise beendet. Zwischen dem Start des Festes und dem Feuerwerk zum Abschluss bieten sich unglaubliche Attraktionen – mit musikalischer Untermalung.

Dieses Jahr konnte die Münchener Freiheit aus Bayern begrüßt werden, die Band Rosa und das Westsächsische Symphonieorchester. Für fantastische Stimmung sind nicht nur die Bands und Musiker zuständig, sondern auch die Liebhaber dieser Musik, die beim Weißenfelser Schlossfest lautstark für Stimmung sorgen, sodass nur noch die Umgebung an ein Schlossfest erinnert – alles andere ist eine gewaltige, phänomenale Party!

Auch mit der XIV. Oldtimer-Rallye ließen sich die Besucher aus ganz Deutschland und teilweise auch aus dem Ausland beeindrucken. Über die Grenzen des Landkreises hinaus, gab es „Frischlinge“ unter den Teilnehmern, aber auch „alte Hasen“, die seit der ersten Rallye dabei sind. Bauchredner, Musiker und Künstler schaffen es, die Stimmung ausdauernd zu halten, sodass Langeweile garantiert gar keine Chance hat! Heinz Rudolf Kunze und Purple Schulz waren mit von der Partie; sie hatten für Stimmung gesorgt und das bunt gemischte Publikum gefesselt.

Natürlich darf der historische Festumzug nicht fehlen, der bei dem Weißenfelser Schlossfest längst Tradition geworden ist! Dass am Ende das langersehnte Feuerwerk nicht fehlen darf, ist selbstverständlich. Gegen 22 Uhr macht das Feuerwerk als Abschluss schon wieder Lust auf das nächste Jahr.