FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Der Schaden vom Silvesterfeuerwerk

Die Bedeutung von einem Silvesterfeuerwerk ist jene, dass dieses böse Geister vertreiben soll. Aber manchmal ist es leider auch so, dass die bösen Geister herbeigerufen werden. Es kann durch Unachtsamkeit, Übermut oder auch einem Glas Sekt schnell zu einem Schaden kommen, der durch Raketen, Böller oder andere Missgeschicke entsteht. Viele möchten einen Schaden natürlich dann über die Haftpflichtversicherung begleichen, aber oftmals ist es gar nicht so einfach, wie man es sich vorstellt. Es gibt viele Fälle, bei denen gefragt wird, ob es sich auch um einen versicherungsfähigen Schaden handelt und die Kosten durch die Versicherung beglichen werden. Viele Versicherungen sind nicht zahlungswillig und versuchen natürlich, die Kosten gering zu halten. Dadurch wird man oftmals bei der Anzeige eines Schadens an Silvester eine Verweigerung erhalten. Diese muss aber nicht endgültig sein.

Ein Schaden ist schnell passiert, sei es bei ausgelassener Stimmung der Rotwein auf dem Kleid oder Sofa der Gastgeberin. Die Haftpflicht der Person, die den Schaden angerichtet hat, wird für diesen Schaden aufkommen. Anders sieht es aber aus, wenn an Silvester bei einem Streit das Porzellan der Familie zertrümmert wird oder größere Mengen Alkohol die Ursache waren. Schwer wird es auch, wenn Eltern die Aufsichtspflicht nicht wahrgenommen haben und die Kids an Silvester einen Schaden angerichtet haben, beispielsweise durch Böller, die in einem Briefkasten gelandet sind. Sollte es aber nicht zu ermitteln sein, wer den Schaden verursacht hat, beispielsweise eine Brandspur durch eine Feuerwerksrakete, dann wird nicht die Haftpflichtversicherung dafür aufkommen, sondern eher die Hausratversicherung.

Natürlich ist es nicht nur an Silvester wichtig, richtig abgesichert zu sein, obwohl hier natürlich sehr große Schäden entstehen können, weil es auch Feuerwerkskörper gibt, die Fehlzünden oder nicht in die Richtung gehen, in die sie gehen soll. Auch die Silvesterparty ist natürlich oftmals sehr ausgelassen und es kann schnell auch teures Geschirr zerbrechen oder ein Glas umfallen. Gerade bei Rotwein oder anderen farbigen Flecken, die schwer wieder zu entfernen sind, ist die Versicherung einzuschalten.

Wer also an Silvester Opfer eines Schadens geworden ist, sei es durch Raketen, Böller, andere Feuerwerkskörper oder andere Mussgeschicke, der sollte diesen Fall mit der Versicherung desjenigen klären, der den Schaden verursacht hat. Eine Haftpflichtversicherung kann sein Geld Wert sein und das werden vor allem jene jetzt erfahren, die an Silvester Opfer eines Schadens geworden sind oder Verursacher des Schadens ist.

Teilweise können die Schäden, die durch Raketen, Böller oder andere Feuerwerkskörper verursacht worden, sehr teuer sein, und wenn dann die Versicherung fehlt, dann zahlt man aus eigener Tasche. Ein kleines Missgeschick kann zu einer großen finanziellen Belastung werden. Eine kleine Absicherung bei einer Versicherung kann eine finanzielle Unabhängigkeit darstellen. Durch einen Abschluss einer Versicherung ist man auch nach Silvester durch die entstandenen Schäden immer auf der besseren Seite.

Und wer sich nicht um eine Versicherung kümmern möchte, sondern eine hat und noch pyrotechnische Produkte für ein Feuerwerk für eine Party sucht, der wird diese günstig bei pyroweb.de finden können.

Bildquelle: Daniel Gehrtz / Pixelio