FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Der internationale Feuerwerkswettbewerb in Hannover – Herrenhausen

Einer der größten  und bekanntesten Feuerwerkswettbewerbe in Deutschland ist der internationale Feuerwerkswettbewerb in Hannover. Der Wettbewerb in der Landeshauptstadt Niedersachsens steht für fünf detaillierte und genau balancierte Choreografien, verteielt über verschiedene Monate. Aus allen Teilen der Welt werden Firmen und Teams nach Hannover eingeladen um dort schießen zu dürfen. Als echter Feuerwerksliebhaber muss man dieses Event mindestens einmal erlebt haben.

Lust auf ein paar interessante Details?

North Star Fireworks (Norwegen) 2018

Der „Internationale Feuerwerkswettbewerb in Hannover Herrenhausen”  besteht seit knapp 30 Jahren und gehört neben dem „L´International des Feux Loto-Québec “ in Kanada zu den wichtigsten und höchst angesehensten Wettbewerben in diesem Bereich weltweit. Traditionell findet der Wettbewerb an fünf verschieden Tagen, über die Monate April bis September verteilt,mit jeweils einem Team pro Abend, statt. Der fünfte und letzte Termin beinhaltet zusätzlich die ersehnte Siegerehrung nach dem Feuerwerk. Internationales Ansehen erlangte diese Veranstaltung vermutlich mitunter durch die hohen und teilweise speziellen Ansprüche und Vorgaben. Sowohl max. Kalibergröße, Explosivstoffmasse, Handwerklichkeit als auch Einbeziehung des Barockgartens, spielen in der Bewertung eine maßgebliche Rolle. Zwar ist beispielsweise die Berliner Pyronale international auch anerkannt und geschätzt, findet aber erst seit dem Jahr 2006 statt und ist in der Auslegung und dem Regelwerk  in etlichen Punkten anders und teilweise liberaler gestaltet. Regelmäßig werden Teams aus aller Welt nach Hannover eingeladen, um dort ihr Können unter Beweis zu stellen. So hat beispielsweise 2018 ein Team aus Neuseeland teilgenommen und den zweiten Platz erreichen können. Den ersten Platz hingegen konnte die Firma „North Star Fireworks “ aus Norwegen belegen. Ungeschlagen seit dem Jahr 2002 ist  und bleibt hingegen „Göteborgs FyrverkeriFabrik“ (Schweden) unter der Leitung von Martin Hildeberg. Unter seiner Führung konnten sie bereits fünf mal den ersten Preis für sich beanspruchen – so oft wie kein anders Team. Ebenfalls konnten die Schweden viele weitere Preise bei weiteren internationalen Wettbewerben für sich gewinnen.

Was wird es zu sehen geben?

In den Herrenhäuser Gärten kann ein 25-30 minütiges Musikfeuerwerk, bestehend aus einem etwa fünf minütigen Pflichtstück und einer mindestens 20 minütigen  Kür, erwartet werden. Abhängig von der jeweiligen auftretenden Firma werden gerne Spielereien und eher seltene  Besonderheiten in die Show integriert, so beispielsweise „Pyroemotions“ 2015. ( zwei Hebebühnen mit einer großen Menge unterschiedlichsten Abschusspositionen ). Auch wird an der Anzahl der Abschusspositionen nicht gespart, nicht selten werden über 4000 einzelne Zündungen durchgeführt.

Compagnie POK sous les étoiles ( Frankreich) 2017

Lohnt es sich aber für ein Wochenende, für ein einziges Feuerwerk nach Hannover zu kommen?Absolut!

Es ist etwas zum genießen, davon abgesehen, dass sehr selten Shows in einer solchen Qualität und mit einer so genauen und komplexen Choreographie in Deutschland geschossen werden. Das selbe gilt für die Auswahl der Produkte und dessen Qualität. Oftmals werden  Produkte aus Spanien und Italien sowie anderen kleinen Manufakturen verwendet. Aus kostentechnischen Gründen  werden solch hochwertige Artikel für normale Feuerwerke nicht mehr allzu oft im Alltag der Pyrotechniker verwendet. Davon abgesehen ist die „Qualität der verwendeten Produkte“ einer von mehreren Bewertungskriterien! Die Musik zum Pflichtstück wird mehrere Wochen  vor dem ersten Termin bekannt gegeben und kann „verinnerlicht“ werden. Ein relativ wichtiger Aspekt wenn man  das Pflichtstück selber etwas genauer analysieren und bewerten möchte. Außerdem gefällt ein Feuerwerk oftmals besser wenn man die Musik schon mal zu mindestens gehört hat. Die Kür hingegen kann mit Musik aller Art präsentiert werden. Zwar gilt in Hannover der ungeschriebene Gedanke „Entsprechend der Würde des historischen Barockgartens“, dennoch wird aus fast allen unterschiedlichen Musikrichtungen etwas meist passendes ausgewählt. Bruno Mars, ABBA, Vivaldi und David Bowie, um nur einige zu nennen, haben dort schon öfter zu Effekten harmonieren können. Es ist in der Regel für jedermann etwas dabei.

North Star Fireworks ( Norwegen) 2018

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk braucht, einem seiner Liebsten und vielleicht auch sich Selbst etwas schenken möchte, kann ab November/Dezember auf der Tourismusseite der Stadt Hannover  Tickets für das kommende Jahr bestellen.  Einzeltickets können ab 20€, Jahrestickets für alle Termine ab 90€ erworben werden.

Für den Fall, dass wir Euer Interesse am Internationalen Feuerwerkswettbewerb  in Hannover steigern konnten, haben wir einige professionell gefilmte, frei zugängliche  Feuerwerksshows für euch verlinkt:

North Star Fireworks 2018 – Norwegen| Fwkart

Scarpato Pirotecnica 2018 – Italien| Fwkart

Ricasa 2015 – Spanien| Fwkart

Dragon Fireworks 2015-Philippinen| Fwkart