FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Der Countdown für Silvester läuft

Jeder freut sich mittlerweile auf den Jahreswechsel und plant alles, damit die Party ins Jahr 2010 ein voller Erfolg wird. Aber was muss man bei der Planung alles beachten, damit fehlt und auch nichts schief gehen kann.

Als erstes muss man sich überlegen, wo man eigentlich feiern möchte, denn sicherlich gibt es bei dem ein oder anderen mehrere Einladungen bei Freunden oder Verwandten. Da ist man dann natürlich hin und her gerissen, denn schließlich möchte man niemanden verletzen, wenn man die Einladung ablehnt. Für diesen Fall sollte man einfach einmal zurückblicken und überlegen, wo man im letzten Jahr gefeiert hat. Das kann man dann als Argument nehmen, wenn sich gegen eine der Einladungen entschieden wird.

Jeder überlegt sich natürlich auch, welche Feuerwerksartikel gekauft werden. Es gibt eine riesige Auswahl, aber nicht alles eignet sich. Vor allem sollte auch bedacht werden, dass vielleicht auch die Kinder die Böller abschießen möchten. Hierfür gibt es natürlich spezielle Artikel, die man kaufen kann und für Kinder geeignet sind. Wunderkerzen, Knallbonbons und Tischfeuerwerk gehören zu den Artikeln, welche die Kinder bis 12 Jahre problemlos zünden können. Das Abfackeln sollte aber unbedingt von den Eltern überwacht werden.

Beim Anzünden und Abfackeln der Raketen und Böller sollte man immer darauf achten, dass nicht andere gefährdet werden können. Denn sobald etwas passiert ist, ist die schönste Party vorbei. Schließlich kann es zu schweren Verletzungen kommen und das wünscht sich beim Jahreswechsel keiner.

Wenn alles gut durchdacht ist, also wo man feiert und welche Raketen und Böller abgeschossen werden, kann eigentlich nichts mehr schief gehen, es sei denn, auf der Party kommt keine Stimmung auf. Aber für diesen Fall gibt es ja immer noch die Partys, die von den Gastronomen veranstaltet werden und diese finden eigentlich immer mit guter Laune statt.

Foto: Gaby Kempf / Pixelio