FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Das Heilbrunner Neckarfest 2013

625347_web_R_K_by_Wolfgang Dirscherl_pixelio.deInzwischen ist es schon so etwas wie Tradition, denn auch in diesem Jahr feiert man in Heilbrunn wieder das Neckarfest. Jeder, der schon mal da war, weiß, was das bedeutet: drei Tage Unterhaltung auf und am Wasser. „Die Temperaturen können nicht besser sein, gerade jetzt so kurz vor dem Neckarfest ist es das Beste, was uns passieren kann“, sagte der Veranstalter. „Wie in den vergangenen Jahren, so haben wir wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt, das hoffentlich den Zuschauern gefallen wird. So gibt es beispielsweise eine Bootsregatta, wir werden Fackelschwimmer zu sehen bekommen, außerdem gibt es vier große Bühnen, auf denen an diesem Abend verschiedene Live Künstler auftreten werden. Zum Abschluss gibt es dann noch ein großes Feuerwerk und einen Wasserumzug“, so der Veranstalter weiter. Wer das Festgelände erreichen möchte, der muss zur Götzenturmbrücke fahren. Ab da ist alles ausgeschildert, sodass man keine Probleme haben sollte, alles schnell zu finden. Bereits im letzten Jahr waren über tausend Gäste anwesend, in diesem Jahr werden sogar noch mehr erwartet. „Wir sind auf eine größere Menge von Leuten vorbereitet. Sicherheitsvorkehrungen sind getroffen, das Neckarfest kann also beginnen. Besonders stolz sind wir in diesem Jahr auf die zahlreichen Musikacts, die wir eingeladen haben. Mit dabei ist zum Beispiel die Band Uniseven, es gibt eine Smokey Revival Band, Bigger Bang ist mit dabei und sogar die Los Banditos konnten wir für den Abend gewinnen. Ich freue mich besonders auf Trevor Jackson und Michael Holm, die bereits in den letzten Jahren die Zuschauer mit ihrem Programm bestens unterhalten konnten. Natürlich haben wir auch für das leibliche Wohl gesorgt“, sagte der Veranstalter. Und tatsächlich dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sei, denn es wird insgesamt über 40 Imbisse und Getränkestände geben. Neben deftigen Fleischgerichten gibt es auch kulinarische Schmankerl.“ Auch das Programm für die drei Festtage ist abwechslungsreich und dürfte jedem etwas bieten. So startet das Neckarfest am ersten Tag mit dem Böckingen Drachenbootcup. Organisiert wird das Ganze vom Boot und Ski Vereinen aus der Region. „Eigentlich wollten wir aufgrund des bis dato schlechten Wetters den Drachenbootcup absagen, haben uns aber kurzfristig entschieden, es doch stattfinden zu lassen. Es fand in den vergangenen Jahren auch immer statt, da werden wir es 2013 nicht ausfallen lassen,“ sagte der Veranstalter. Am Nachmittag gibt es dann den großen Wasserumzug, der auch gleich mit einem Wettbewerb verbunden ist. „Wir wollen sehen, wer das Beste selbst gebaute Boot beim Wasserumzug präsentiert. Im Laufe des Jahres haben wir schon einige tolle Boote gesehen, da gab es beispielsweise Dinosaurier, UFOs, Mähdrescher und Eisschollen, schon viele haben ihre Fahrtüchtigkeit auf dem Neckarfest bewiesen. Wir sind gespannt, was uns in diesem Jahr erwartet. Es warten Geld und Sachpreise auf die Gewinner und am letzten Tag des Neckarfestes wird es dann ein großes Fackelschwimmen geben, nicht zu vergessen das Feuerwerk am Ende. Beim Feuerwerk haben wir uns wieder große Mühe gegeben. Wir werden beim diesjährigen Neckarfest einige großartige Effekte zu sehen bekommen, soviel kann ich jetzt schon einmal verraten!

Bildquelle: © Wolfgang Dirscherl / Pixelio.de