FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Archiv für 'Pyrotechnik'

Pyrotechnik wird immer wieder missbraucht

Pyrotechnik soll eigentlich Freude bringen. Immer wieder wird ein Feuerwerk bei besonderen Anlässen in verschiedensten Varianten gezündet. Die Menschen, die sich solch eine Show ansehen, werden ins Staunen versetz. Und natürlich ist das Feuerwerk auch immer zu Silvester etwas ganz besonderes. Leider wird aber die Pyrotechnik auch immer wieder missbraucht. Und das kann teilweise richtig gefährlich werden.

Mit Pyrotechnik vom Feinsten begeisterte Rammstein seine Fans

Die deutsche Rockgruppe „Rammstein“ mag es im wahrsten Sinne des Wortes feurig und liebt Special Effects. So wurden die Fans unlängst beim Festival „Rock In Vienna“ nicht nur mit Rockmusik, sondern auch mit Pyrotechnik vom Feinsten verwöhnt.

Vor Gericht endete der Feuerwerk-Kauf

Schon im vergangenen Jahr wurde vor dem Kauf von Feuerwerken aus Tschechien gewarnt. Auch die Polizei führte an den Grenzen verschärfte Kontrollen durch. Hierbei wurden zwei Junge Menschen erwischt, die nun vor Gericht standen.

Raketen und Böller werden zu Wurfgeschossen

Warum sind es immer wieder negative Schlagzeilen, die zu Böllern und Raketen zu lesen sind? Wieder einmal haben Fußballfans randaliert, und die eigentlich Freude bringenden Gegenstände falsch eingesetzt.

Böller führten zum Tod

Silvester und das Feuerwerk bringen nicht immer nur Freude mit sich. Es gibt unzählig viele leicht und schwer verletzte. Aber es gab auf Grund eines Böller auch einen Toten.

Beim Fußball muss die Bengalo Fackel brennen

Es sind immer wieder Fußballspiele, bei denen in den Fanblocks Bengalo Fackeln brennen. Die Fans finden das teilweise ganz toll und sind der Meinung, dass es einfach dazugehört. Mittlerweile aber werden sogar Strafen für die Vereine ausgesprochen.

Raketen und Böller zu Silvester doch zugelassen

Der Gemeinderat von Bad Feilnbach hat ein Abbrennverbot für Raketen und Böller und Silvester zwar abgelehnt, aber dennoch soll es zum Ende des Jahres an die Bürger einen eindringlichen Appell bezüglich der Rücksicht geben.

Raketen und Böller oft illegal gezündet

Werden auf privaten Anlässen Böller und Raketen gezündet, geschieht dies oft illegal, denn neben Silvester darf dies nur geschehen, wenn eine Genehmigung vorliegt. Außerdem darf auch längst nicht jeder Feuerwerkskörper von privat gezündet werden.

Pyrotechniker mit Rakete verletzt worden

Pyrotechniker sind beim Zünden von Raketen und anderen pyrotechnischen Artikeln eigentlich immer sehr vorsichtig. Dennoch passierte es, dass sich ein Feuerwerker durch eine Rakete schwer verletzt hat.

Nachruhe durch Böller gestört

In Schloß Meßkirch fühlen sich die Anwohner durch Böller und andere Feuerwerkskörper, die in der Nacht auf Festen und Feiern gezündet werden, in ihrer Nachtruhe gestört. Jetzt soll es eine Ankündigung für solche nächtlichen Unruhen geben.