FEUERWERK IM SHOP KAUFEN

SCHLAGWÖRTER

Seitenmenü:

SUCHE

KATEGORIEN

ARCHIV

Bürgerfest in Hanau endet mit einem bewegten Feuerwerk

Das Bürgerfest in Hanau ist dieses Jahr ebenso gut besucht worden wie in den vergangenen Jahren auch. Dies war nicht nur an den Menschenmengen erkennbar, sondern auch daran, dass die Parkplätze ausgelastet waren. Höhepunkt war das Ende des Bürgerfestes, welches mit einem sehr bewegten beendet worden ist.
Für die Besucher gab es zahlreiche Veranstaltungen. Unter anderem hat die Turngemeinde 1837 Hanau im Rahmen des Bürgerfestes eine einzigartige Show im Amphitheater gezeigt. Von dem gezeigten Stück „Der kleine Muck“ haben sich rund 1.200 Zuschauer begeistern lassen. Neu beim Bürgerfest in diesem Jahr war die Wassersportveranstaltung, der
Tretbootcup. Dieser wurde mit viel Begeisterung und Spaß angegangen, als Sieger kamen die Teilnehmer der HSB-Werkstatt ins Ziel. Der Enthusiasmus war so groß, dass alle Beteiligten beschlossen haben, diesen Cup auch in Zukunft fortzusetzen.

Der Höhepunkt des Hanauer Bürgerfestes war das im Mondschein stattfindende Musikfeuerwerk, welches zum Ende des Festes stattgefunden hat. Dieser eindrucksvolle Lichterzauber ist von Felix Wolff, der Firma Flashart, ausgeführt worden.
Die musikalische Begleitung, welche zum Feuerwerk gespielt worden ist, war sehr bewegend. Der Lichterzauber ist nämlich mit Musik von Michael Jackson in den Himmel geschossen worden. Zahlreichen Besuchern ging das so nah, dass sogar einige Tränen flossen.

Der Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat Dank und Anerkennung für all jene ausgesprochen, welche zum Gelingen des 49. Bürgerfestes beigetragen haben. Es waren gut 1.000 Helferinnen und Helfer, welche ihren Einsatz und Engagement gleistet haben.